Erzgebirgische Heimatblätter 1998
20. Jahrgang
Inhalt Heft 03/1998
  • Becker, Gottfried: Unter Tannenreis und Buchenlaub : zum 120. Gründungstag des Erzgebirgsvereins am 5. Mai 1998. S. 2 - 3
  • Spickenreuther, Werner: Die Kirche in Most. S. 4 - 7
  • Vogel, Lothar OStR: Die Trinkwasser-Talsperre Lichtenberg im Erzgebirge. S. 8 - 11
  • Kunze, Stefan: Die Bärensteiner Berg-Prophezeiung. S. 12 - 14
  • Häupel, Stephan: Von Wiesenbad nach Königswalde unterer Bahnhof - eine Güterbahn im Pöhlatal. S. 15 - 18
  • Bock, Dieter Dr.: Friedrich Wilhelm Hörnlein - der letzte bedeutende Stempelschneider Sachsens. S. 19 - 21
  • Hahn, Jens: Vom reichen Silbersegen auf St. Laurentius zu Elterlein : eine Zeitreise vom 15. Jahrhundert bis zum 30jährigen Krieg. S. 22 - 25
  • Baldauf, Günter: Erste sächsische Kraftpostlinie Olbernhau - Deutschneudorf löst eine der letzten Postkutschenverbindungen im Erzgebirge ab. S. 25 - 28
  • Hellfritzsch, Volkmar Dr. Dr.: Ansprung (Erzgebirgische Namenecke). S. 29
  • Kaden, Alfred: Die Feldlerche - Vogel des Jahres 1998. S. 30 - 31
  • Buchempfehlung. S. 31 - 32
  • Aus der Leserpostmappe. S. 32