Der Heimatfreund für das Erzgebirge 1972

17. Jahrgang
Inhalt Heft 02/1972
  • Zierold, Alfred: Es kommt alles vom Bergmann her... 2. Umschlagseite und S. 25 - 26
  • Unger, Werner: Vom Schöpfkübel zur Kreiselpumpe : bergmännische Entwässerungstechnik einst und heute. S. 27 - 31
  • Lorenz, Erich: Vom Erzgebirgsmuseum in Annaberg-Buchholz. S. 31 - 33
  • Siegel, Rudolf Dr.: Erinnerungen an das Annaberger Altertumsmuseum in seiner Frühzeit. S. 33 - 34
  • Schmidt, Friedrich: Vor 200 Jahren: Die Hungersnot von 1770 bis 1772. S. 35 - 36
  • Rößler, Horst: Gedenk- und Erinnerungsstätten der Arbeiterbewegung und des antifaschistischen Kampfes in unserem Heimatbezirk (9) : Sachsenburg. S. 37 - 38
  • Barth, Ernst Dr.: Zur Entwicklung bäuerlicher Produktivkräfte im Bezirk Karl-Marx-Stadt (Aus d. Arbeit d. Bezirksarbeitskreises "Geschichte der Bauern" im Deutschen Kulturbund) (2). S. 38 - 40
  • Pollmer, Manfred: Baumeister des modernen Theaters: Kurt Hemmerling. S. 40 - 42
  • Der "Heimatfreund" notiert: S. 42
  • Fröhlich, Karl Otto OMR Dr. med.: Schmarotzer an Schmetterlingsraupen (Vom Naturwissenschaftlichen Arbeitskreis). S. 43 - 44
  • Pollmer, Manfred: Über die Falknerei. S. 44 - 47
  • Blechschmidt, Manfred: Es ka net geder of dr Stroß rümsinge. S. 47 - 48 und 3. Umschlagseite